• Sicheres Einkaufen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
20€ Weihnachtsgutschein mit CODE: 4336 8
20€ Weihnachtsgutschein für Sie mit CODE: 4336 8

Strickmode für Damen: exklusive Materialien &

Neuheiten, Pullover & Strick(287)
Sortieren nach:
Filtern nach:

Kategorien

Filtern & Sortieren

  • Sortieren nach:
    Beliebteste zuerst
  • Größe
  • Farbe
  • Marke
  • Material
  • Passform
  • Länge
  • Stil
  • Preis
  • Muster
  • Ärmellänge

Sortieren nach

Neuheiten, Pullover & Strick(287)

Inhaltsverzeichnis

Strickmode für Damen: stilvolle Begleiter durch alle Jahreszeiten

Die Welt der Damen-Strickmode bei Alba Moda

Welche Garne finden für Strickpullover und -jacken Verwendung?

Was macht Damen-Strickmode aus Kaschmir, Alpaka und Merinowolle so exklusiv?

Welche Besonderheiten bringt Strickmode für Damen mit?

Welche Strickmode für Damen liegt im Trend?

Welche Kombinationen eröffnen Strickpullover &. Co.?

Was sollte ich bei der Reinigung meiner Strickmode für Damen beachten?

Hochwertige Damen-Strickmode – online bei Alba Moda

Strickmode für Damen: stilvolle Begleiter durch alle Jahreszeiten

Edle Strickmode für Damen ist das ganze Jahr hindurch en vogue. Luftig im Sommer, kuschelig während der kalten Jahreszeit, verleiht sie Ihren Outfits einen Hauch von Grandezza. Diese beruht zum einen auf hochwertigen Garnen, zum anderen auf dem charakteristischen, weichen Fall, mit dem Strickwaren Ihre Figur umschmeicheln. Raffinierte Muster, Designelemente und Farbkombinationen verleihen jedem Teil Einzigartigkeit.

Damen-Strickmode aus exklusiver Wolle spiegelt mit aufwendigen Verarbeitungen Ihren Sinn für Qualität und Stil wider; attraktive Designs zeugen von Ihrem Modebewusstsein. Pullover und Jacken aus Strick erfreuen zudem durch ihre Kombinationsvielfalt. Ob Ihnen der Sinn nach legeren, sportiven oder eleganten Ensembles steht: Mit gestrickten Oberteilen kreieren Sie im Handumdrehen abwechslungsreiche Looks in Ihrem Stil.

Die Welt der Damen-Strickmode bei Alba Moda

Ein Streifzug durch die Strickmode für Damen bei Alba Moda bietet Ihnen Inspirationen und erweckt die Vorfreude auf modische Kombinationen mit Wohlfühlfaktor. Neben den Kreationen der Eigenmarke Alba Moda versprühen Modelle namhafter Modelabels wie Betty Barclay, zero, Betty & Co und Cartoon italienisches Flair. Wie wäre es mit einem Vorgeschmack? Unter anderem erwarten Sie:

  • fließende Feinstrickpullover aus Viskose und Baumwolle, die Sie mit überschnittenen Schultern und faszinierender Colorblocking-Optik lässig durch den Alltag begleiten
  • exklusive Strickjacken aus Wolle und Kaschmir, die in Capeform, mit Rippenstrick-Kombinationen bewundernde Blicke anziehen
  • feine Bändchengarn-Strickpullover aus Polyacryl, die aufwendige Zopfmuster mit Rippenstrick kombinieren
  • leichte Sommer-Strickjacken in Langform aus Viskose, Polyester und Leinen, die Sie in der City wie auf Reisen schätzen werden
  • extravagante Strickpullover aus Viskose und Polyamid, die Glattstrick elegant mit Tüll verbinden
  • modische Jacquardstrick-Pullover aus Baumwolle und Polyacryl, die in Zipfelform, mit grafischen Mustern Ihre Konturen umspielen
  • exquisite Ajourstrick-Pullover aus Baumwolle und Kaschmir, die als Trendsetter für einen stilvollen Auftritt sorgen

Ein Tipp: Das Sortiment der Damenmode bei Alba Moda ist sorgfältig aufeinander abgestimmt. So finden Sie mühelos die passenden Kombiteile für alle Trageanlässe. Die perfekte Ergänzung bilden Schuhe und Accessoires in Markenqualität.

Welche Garne finden für Strickpullover und -jacken Verwendung?

Für die Herstellung von Damen-Strickmode werden Fasern natürlichen und/oder synthetischen Ursprungs zu variantenreichen Garnen versponnen. Von den Naturfasern kommen pflanzliche Fasern wie Baumwolle, Hanf und Flachs zum Einsatz; unter den tierischen Fasern spielen die Tierhaare aus Fellen eine wesentliche Rolle. Industriell aus regenerierter Cellulose hergestellt, repräsentieren Viskosefasern eine Kategorie für sich.

Jede Faserart bringt charakteristische Eigenschaften mit und wirkt sich unmittelbar auf die Materialbeschaffenheit Ihres Strickpullovers aus. Diese beeinflusst das Trageerlebnis, die Haptik und das Wärmerückhaltevermögen. Aus diesem Grund werden Fasern gerne gemischt, um exakt definierte Materialqualitäten zu generieren. Als besonders edel gilt Damen-Strickmode aus Kaschmir, Merinowolle und Alpaka.

Was macht Damen-Strickmode aus Kaschmir, Alpaka und Merinowolle so exklusiv?

Sie haben ein Faible für Damen-Strickmode, die sich traumhaft luxuriös trägt? Die jeden Look aufwertet und durch ihre Trageeigenschaften begeistert? Dann werden Sie exklusive Wollarten wie Kaschmir, Alpaka und Merinowolle lieben. Aufgrund ihrer Seltenheit und/oder Gewinnung besonders kostbar, zeichnen sie sich zugleich durch ihre hochwertigen Qualitäten aus.

  • Kaschmir: Das Edelhaar der Kaschmirziege zählt zu den wertvollsten Naturfasern und wird daher oft mit Merinowolle gemischt. Mit einem Durchmesser von 15 bis 19 Mikrometern zählt es aufgrund seines Feinheitsgrades zu den Edelhaaren. Das Unterhaar wird durch Auskämmen gewonnen und vereint ein niedriges Eigengewicht mit ausgezeichneten Wärmerückhalteeigenschaften.
  • Merinowolle: Sie stammt Merinoschafen und weist eine Faserfeinheit von 14,5 bis 23,5 Mikrometern auf. Elastisch, weich und atmungsaktiv, wird sie auch als Funktionsfaser aus der Natur bezeichnet. Merinowolle nimmt nur schwer Feuchtigkeit auf und wärmt sogar noch in feuchtem Zustand.
  • Alpaka: Da die Wolle des Alpakas kein Lanolin enthält, können auch Wollallergiker sie unbeschwert tragen. Dank mikroskopisch kleiner Lufttaschen übersteigt ihr Wärmerückhaltevermögen das von Schafwolle um das Fünffache.

Gut zu wissen: Anhand der Kennzeichnung „reine Schurwolle“ ersehen Sie, dass die Wolle Ihrer Damen-Strickmode aus der Schur lebendiger Tiere stammt.

Welche Besonderheiten bringt Strickmode für Damen mit?

Pullover, Cardigans, Westen und Kleider aus Strick schmiegen sich soft und trageangenehm an die Haut und wärmen wunderbar. Doch wodurch unterscheidet sich Strick- von Gewebeware und wodurch heben sich Fein- und Grobstrick voneinander ab? Hier erfahren Sie, wie die facettenreiche Strickmode für Damen entsteht und welche Muster sich großer Beliebtheit erfreuen.

Wodurch unterscheiden sich Maschenwaren von Geweben?

Maschenware zeichnet sich durch ihren weichen Griff, ihre geringe Knitteranfälligkeit und ihre wärmeisolierenden Eigenschaften aus. Sie wird gefertigt, indem Garnschlingen ineinander verschlungen werden, und gliedert sich in Strick- und Wirkwaren. Bei einem horizontalen Fadenverlauf entstehen nach und nach die nebeneinanderliegenden Maschen, die für Strickwaren charakteristisch sind. Von Pullovern über Westen bis zu Capes: Nach dieser Machart wird vielfältige Strickmode für Damen hergestellt.

Verläuft der Faden vertikal, ordnen sich die Maschen reihenweise übereinander an und es entstehen Gewirke wie Plüsch, Nicki, Trikot oder Fleece. Ihre Herstellung erfolgt ausschließlich maschinell. Mit nur einem Faden wird sogenannte Kulierwirkware hergestellt, während für Kettenwirkware viele Fäden gleichzeitig verarbeitet werden. Im Gegensatz zu Maschen- wird Webware durch das Verkreuzen zweier Fadensysteme gewoben.

Gut zu wissen: Jersey zählt je nach Herstellungsart zu den Gestricken oder den Gewirken.

Welcher Unterschied besteht zwischen Fein- und Grobstrick?

Neben der Art und Beschaffenheit des Garns bestimmt seine Verarbeitung, ob ein anschmiegsamer Feinstrickpullover oder eine kuschelige Ausführung aus Grobstrick entsteht.

  • Feinstrick wird durch das enge Verstricken dünner Garne erzielt. Daraus resultiert zum einen ein edles Erscheinungsbild; zum anderen generieren Materialien wie Jersey, Modal oder Baumwolle ein wohltuendes, weiches Tragegefühl.
  • Grobstrick zeichnet sich durch große Maschen und dicke Wollgarne aus. Damen-Strickmode aus grobem Strick ist während der kalten Jahreszeit für ihren hohen Kuschelfaktor beliebt.

Gut zu wissen: Die Eleganz von Strickpullovern resultiert aus der Synergie hochwertiger Garne, einfallsreicher Muster und durchdachter Passformen.

Welche Muster sind bei Damen-Strickmode angesagt?

Je nach Stricktechnik weist Strickmode für Damen eine glatte oder strukturierte Optik auf. Die breite Palette an Strickmustern basiert ebenfalls auf Techniken, zu denen glatte und verkehrte, verschränkte und verkreuzte Maschen zählen. Sie variieren je nach Land und Region und gehen oftmals auf lange Traditionen zurück. Bezeichnungen wie das Perl-, Reis- oder Zopfmuster lassen auf die jeweiligen Erscheinungsbilder schließen.

Die Begriffe Jacquard und Ajour stehen für weitere, ebenso komplexe wie beliebte Strickmuster:

  • Jacquardstrick liegt eine aufwendige Technik zugrunde, bei der die gestrickten Maschen mit Fäden unterschiedlicher Farben bearbeitet werden. Sie kommt unter anderem für die detailreichen Muster von Norwegerpullovern zum Einsatz. Verkreuzungen erzeugen gleichmäßige Oberflächen, an denen nur die Folgefäden sichtbar sind, während die Vorgängerfäden auf der linken Seite durchgezogen werden. Alternativ entstehen Jacquardmuster durch das Besticken mit Maschenstichen.
  • Ajourstrick zeichnet sich durch dekorative Lochmuster aus, die vor allem bei sommerlicher Strickmode für Damen – etwa aus kühlenden Viskose-Leinen-Mischungen – zum Einsatz kommen. Diese Strickmuster präsentieren sich Allover oder setzen in Form von Blüten oder Blättern Akzente. Sie bringen Luftigkeit ein und unterstreichen Ihre feminine Ausstrahlung.

Ein Tipp: Zu den zeitlosen Klassikern unter den Strickmustern zählen Ripp-, Wellen- und Strukturstrick. Aus Kombinationen unterschiedlicher Techniken resultieren fantasievolle Strickkreationen mit modischem Appeal.

Welche Strickmode für Damen liegt im Trend?

Die aktuelle Strickmode für Damen bewegt sich zwischen lässiger Eleganz und dezentem Luxus und bringt damit einen Hauch italienisches Dolce Vita mit. Sie schmiegt sich mit hochwertigen Garnen an Ihre Haut und erfreut das Auge mit feinen Details. Angesagt sind dabei überschnittene Schultern sowie Strickpullover, die Sie souverän im Layering-Look kombinieren. Dieser Trend zeigt sich auch in Form von Strickpullundern, die mit Oversized-Schnitten ein fröhliches Mode-Revival feiern.

Für modebewusste Damen führt dabei kein Weg an Schwarz-Weiß-Kombinationen mit grafischen Details, an Sandfarben und an Colorblockings vorbei.

Welche Kombinationen eröffnen Strickpullover &. Co.?

Ebenso vielfältig wie ihre Material-, Schnitt- und Designvariationen gestalten sich auch die Einsatzbereiche von Damen-Strickmode. Inspiriert von Ihren Vorlieben oder bevorstehenden Anlässen erstellen Sie stilvolle Kombinationen für das Business, für Freizeitaktivitäten und/oder Citytrips. Oder entscheiden Sie sich für hochwertige Loungewear aus Strick, die sich auch hervorragend für das Homeoffice eignet?

  • Sportive Eleganz trifft auf italienische Leichtigkeit: Stilbewusstsein beweisen Sie im Büro wie im Alltag mit einem exklusiven Zopfpulli mit Rollkragen. Ihr Gespür für Mode zeigen Sie, indem Sie sich für Strick Allover entscheiden und dazu einen Rock mit Zopfmuster und einen Strickponcho aus Merinowolle tragen.
  • Legere Gemütlichkeit mit dezentem Chic im Homeoffice: Eine softe Strickjacke mit langer, offener Passform macht sich gut über einem puristischen Shirt. Ergänzt um eine locker fallende Strickhose ist ein hochwertiges Loungewear-Ensemble mit Stylefaktor perfekt, das auch bei Video-Meetings einen guten Eindruck hinterlässt.
  • Modischer Layering-Look mit einer Prise Understatement: Pullunder aus edlem Feinstrick im Oversized-Schnitt liegen im Trend. Ein elegantes Modell mit asymmetrischem Saum und langem V-Ausschnitt bildet einen raffinierten Kontrast zu einem feinmaschigen Rollkragenpullover. Jeans in 7/8-Länge komplettieren diesen Freizeitlook par excellence.

Ein Tipp: Weitere Anregungen erwarten Sie in der Kategorie „Inspiration“ – unter anderem zu Themen wie „100 % Naturfasern“, „Colorblocking“ oder „Luxury Neutrals“.

Was sollte ich bei der Reinigung meiner Strickmode für Damen beachten?

Bei Damen-Strickmode aus reiner Wolle profitieren Sie von den einzigartigen Eigenschaften der widerstandsfähigen Naturfaser. Sie nimmt Schmutz und Gerüche nur schwer an und muss daher vergleichsweise selten gewaschen werden. Lüften Sie Ihre Strickpullover, -jacken und -kleider aus Wolle nach dem Tragen gründlich aus und waschen Sie sie nur, wenn es wirklich notwendig ist.

Generell gilt für die Reinigung Ihrer Strickmode für Damen: Folgen Sie den Anweisungen auf dem jeweiligen Pflegeetikett, das Aufschluss über die Eignung für die Maschinen- oder Handwäsche und die optimale Temperatur liefert. Vermeiden Sie bei Wollprodukten starke Reibungen, um Verfilzungen vorzubeugen, und verwenden Sie – je nach Materialbeschaffenheit – ein mildes, flüssiges Fein- oder Wollwaschmittel.

Das Trocknen von Strickwaren sollte an der Luft und liegend erfolgen. Andernfalls besteht Gefahr, dass sich die Maschen aufgrund des hohen Gewichts nasser Gestricke ausdehnen.

Hochwertige Damen-Strickmode – online bei Alba Moda

Die aktuelle Strickmode für Damen begeistert mit sportiver Eleganz in faszinierenden Variationen. Pullover, Jacken und Ponchos aus weichem Strick bereichern die Garderobe mit ihren fließenden und kuscheligen Qualitäten und erfreuen durch ihre Kombinationsvielfalt. Ebenso vielseitig wie die Modell- und Tragevarianten präsentieren sich die verwendeten Garne. Oberste Prämisse sind dabei hochwertige Fasern und Verarbeitungen, die ein luxuriöses Tragegefühl verheißen.

Die Edelfaser Kaschmir gehört zu den kostbarsten Wollarten und gilt als Inbegriff dafür. Ihr geringes Gewicht und ihr hoher Feinheitsgrad gehen mit einem ausgezeichneten Wärmerückhaltevermögen einher. Sie liegt soft auf der Haut und wird oft mit der ebenfalls feinen Merinowolle gemischt. Weich, dehnbar und widerstandsfähig, gilt diese aufgrund ihrer atmungsaktiven Eigenschaften als natürliche Funktionsfaser. Als Wollallergiker treffen Sie hingegen mit Alpaka eine hervorragende Wahl.

Reine Wolle ist auf natürliche Weise schmutzabweisend und geruchsneutral. Für modische, trageangenehme Damen-Strickmode werden Wollarten untereinander, mit Baumwolle und/oder mit Kunstfasern verstrickt. Je nach Garnart und Stricktechnik entstehen vielfältige Pullover, Pullunder und Westen aus feinem und grobem Strick. Ebenso aufwendig wie beliebt sind dabei Zopf-, Ajour- und Jacquardmuster, die jedem Teil ein einzigartiges Erscheinungsbild verleihen.

Mit exklusiver Damen-Strickmode drücken Sie Ihren individuellen Stil formvollendet aus. Ihre Leidenschaft für Mode zeigen Sie mit trendaktuellen Strickpullundern, die Sie im Layering-Look in Szene setzen. Oversized-Designs mit überschnittenen Schultern sind bei Strickpullovern, -pullundern und -jacken ebenso gefragt wie Colorblocking und grafische Motive. Mit Capes und Ponchos aus edlem Strick runden Sie Ihre Outfits stilsicher ab.

Bei Alba Moda erwartet Sie ein sorgsam erstelltes Sortiment an hochwertiger Strickmode für Damen. Sie spiegelt elegant aktuelle Modetrends wider und überzeugt durch ihre Markenqualität. Lassen Sie sich zu Outfits mit Wohlfühl- und Stylefaktor inspirieren und kreieren Sie abwechslungsreiche Looks für den Alltag, das Business und das Homeoffice. Perfekt darauf abgestimmte Kombipartner bestellen Sie am besten gleich mit.

Ergänzen Sie Ihre Garderobe um exklusive Strickmode für Damen mit italienischer Note und ordern Sie Ihre künftigen Lieblingsstücke bequem bei Alba Moda.

Das könnte Sie auch interessieren:


waiting...

Kontakt
01806 / 44 33 22³³(20 Cent/Verbindung inkl. MwSt. aus allen deutschen Netzen) Wir sind von Mo-So von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Feiertagen.
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Shopping App
  • App Store
  • Play Store
Unsere Partner
  • Deutsche Post
  • DHL
  • Telekom
Sicher Einkaufen
  • EHI
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 6,95 € Versandkosten je Bestellung.